Uncategorized

Beste Trading Erfahrung mit MetaTrader 4

Beste Trading Erfahrung mit MetaTrader 4

 

Forex-Trading ist in der Gegenwart beliebter denn je. Das hat viele Gründe. Die Möglichkeit, viel Geld zu verdienen, ist sicherlich einer der Hauptgründe. Geldanlagen bei der Hausbank lohnen sich bereits seit einigen Jahren nicht. Die Voraussetzungen für die Teilnahme am Forex-Markt sind überschaubar. Benötigt werden lediglich ein Broker und eine Handelsplattform.

Forex-Handel ist einfach zu verstehen und erlernbar. Handelsplattformen erhalten Händler vom Broker kostenlos und sie sind einfach zu bedienen. Das gilt für viele Plattformen von MetaTrader über TradeStation bis AgenaTrader.

Der britische Broker ATFX ist für Händler hierzulande wegen seiner Überwachung durch die Finanzaufsicht FCA interessant. ATFX verspricht seinen Kunden günstige Konditionen und eine moderne Handelsplattform. Anfänger sich für ein ATFX Demokonto registrieren, um das Brokerangebot und Trading kennenzulernen. In unserem Ratgeber informieren wir über die Möglichkeiten der ATFX Handelsplattform und stellen einige wichtige Funktionen vor.

  • Broker mit MetaTrader-Plattform
  • MetaTrader 4 – Forex-Tradingsoftware
  • ATFX Plattform schnell, zuverlässig und sicher
  • Kundenservice Mo. bis Fr. 09:00-17:00 Uhr

 

Forex Handel bei ATFX: Fairness beim Traden ist gewährleistet

 

ATFX gehört zu den zahlreichen Brokern, deren Geschäftsmodell Trading mit CFDs und Forex ist. Der Firmensitz macht den Broker für viele Trader hierzulande attraktiv. Ein wichtiger Vorteil des in London ansässigen Finanzunternehmens ist die Lizenz und Regulierung der Financial Conduct Authority (FCA). Eine Vielzahl der Forex-Broker, die sich mit Angeboten an deutsche Händler wenden, hat ihren Firmensitz auf Zypern. Die auf Zypern durch die CySEC regulierten Broker gelten in der Branche als weniger optimal reguliert und beaufsichtigt. Hinzu kommt eine begrenzte Einlagensicherung.

Auf Zypern gilt in der Regel eine Höchstgrenze von 20.000 Euro. Beim FCA-regulierten Anbieter betragen diese bis zu 50.000 Britische Pfund je Kunde. Erhebliche Differenzen gibt es zu dem bei den von den Brokern berechneten Handelsgebühren, wobei das jeweilige Marktmodell des Anbieters eine wesentliche Rolle spielt. Weniger groß sind die Unterschiede bei der Gestaltung der Kundenbereiche und bei der Handelsplattform.

ATFX präsentiert seinen Kunden ein modernes Serviceportal und eine Handelsplattform aus dem Hause Metaquotes. Das sind zugleich wichtige Grundlagen dafür, dass Kunden bei einem Online-Forex- und CFD-Broker beste Handelserfahrungen machen können. Der Forex-Handel findet bei ATFX mit der weltweit beliebtesten Handelssoftware dem MetaTrader 4 (MT4) statt. Diese für das Forex- und CFD-Trading konzipierte Plattform gehört zu den modernsten und zuverlässigsten seiner Art.

 

ATFX Live-Kontoaktivierung nach Verifizierung

 

Eine Besonderheit gibt es bei ATFX und diese betrifft die Kontoaktivierung. Das Live-Konto lässt sich online ohne größere Schwierigkeiten eröffnen. Das Antragsformular ist selbsterklärend, sodass das Ausfüllen nur wenige Minuten in Anspruch nehmen dürfte. Die Besonderheit der ATFX Kontoeröffnung ist die in diesem Zusammenhang durchzuführende Verifizierung der persönlichen Daten.

Sie kann nicht wie vielen anderen Brokern im Laufe der Zeit nachgeholt werden, während das Konto bereits aktiviert ist. Nach Abschluss der Kundenverifizierung wird ATFX das Live-Konto aktivieren bzw. für Einzahlungen und zum Trading freischalten.

Alle diesbezüglichen Fragen können an den Kundenservice per Live-Chat oder E-Mail in der Zeit von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr weitergegeben werden.

Einen wichtigen Punkt möchten wir noch ansprechen. Gemeint sind Fragen rund um Ein- und Auszahlungen. Für viele Händler sind Zahlungsmethoden ein wichtiger Grund, sich für oder gegen eine Brokeranmeldung auszusprechen. Bei ATFX gibt es keine besonderen Highlights festzustellen. Es handelt sich um ein solides Angebot an Zahlungslösungen.

Banküberweisung und Kreditkarte sowie eWallets wie Skrill und Neteller gehören zum Zahlungsangebot. Alle Zahlungsmethoden haben eine Gemeinsamkeit, sie sind sicher und zuverlässig. Mit Kreditkarte und eWallet lassen sich Ein- und Auszahlungen schnell erledigen.

 

MetaTrader 4: ATFX Handelsplattform

 

Bei ATFX können Devisen, CFDs, Rohstoffe und Metalle gehandelt werden. Dafür gibt es u.a. eine bestens dafür geeignete Handelssoftware des Finanzunternehmens Metaquotes. Die MetaTrader-Handelsoberfläche wird seit Jahren bei zahlreichen Forex-Brokern eingesetzt und von Millionen von Brokerkunden genutzt.

Beim britischen Finanzmakler wird Kunden die MetaTrader 4 (MT4) Plattform zum Handel bereitgestellt. Für einen erfahrenen Trader ist das keine Überraschung, auch wenn gelegentlich bei einigen Brokern entsprechende Lösungen aus eigener Entwicklung oder von Drittanbietern zum Einsatz kommen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close